Logiktest: Sind Ihre Überzeugungen logisch stimmig?

Prüfen Sie mit diesem "Logiktest" rund um das Thema Zukunft, ob Ihr Weltbild Widersprüche enthält oder in sich konsistent ist!

Finden Sie heraus, ob Ihre Überzeugungen zueinander passen!

Dieser Test ist sehr einfach aufgebaut. Sie brauchen nur bei jeder angeführten Aussage zu entscheiden, ob Sie ihr zustimmen oder nicht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, entscheiden Sie sich für die Aussage, welche Ihrer Meinung am nächsten ist.

Der Test bewertet nicht, ob Ihre Aussagen Ansichten wahr oder falsch sind, er untersucht nur, ob die von Ihnen gewählten Antworten zueinander passen. Je ehrlicher Sie Ihre bevorzugte Meinung auswählen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis für Sie sein.

Die Formulierungen der einzelnen Aussagen sind sorgfältig gewählt. Achten Sie deshalb darauf, was genau behauptet wird.

Für die Auswertung ist es notwendig, alle Fragen zu beantworten!

Viel Spaß beim Forschen!


Die Zukunft des Menschen

1. Gute sanitäre Einrichtungen und medizinische Versorgung sind für eine Gesellschaft generell gut. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
2. Die Zukunft ist festgelegt, wie sich jemandes Leben entfaltet ist eine Frage des Schicksals. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
3. Das Wort der Sünde ist Beschränkung.(Liber Al 1-41) Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
4. Jedes Individuum hat allein das Recht, über seinen eigenen Körper zu bestimmen. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
5. Wenn wir die Zukunft der Welt nicht gewissenlosen Politikern und wirtschaftlichen Interessen überlassen wollen, müssen wir sie selber gestalten. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
6. Die Regierung sollte den Verkauf von Behandlungsmitteln verbieten, die nicht auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit hin getestet sind. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
7. Freiwillige Sterbehilfe sollte illegal bleiben. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
8. Homosexualität ist falsch, weil sie unnatürlich ist. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
9. Wenn man eine Entscheidung getroffen hat, wäre es immer möglich gewesen, eine andere Entscheidung zu treffen. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
10. Wer andere Menschen verdinglicht (z.B. durch moderne Lohnsklaverei), der nimmt Menschen nicht als Personen wahr. Das ist unmoralisch. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
11. Alternative und Komplementärmedizin sind genauso wertvoll wie die "konventionelle" Medizin. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
12. Es ist immer falsch, das Leben eines anderen Menschen zu beenden. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
13. Menschen werden erst durch Menschen zu Menschen. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
14. Ich lebe im Hier und Jetzt, und nur das zählt. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
15. Tu was Du willst bedeutet für einen Magier, daß er lernen muß, nur auf sich selber zu hören. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
16. Der zweite Weltkrieg war ein gerechter Krieg. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
17. Seit den 68ern ist die Sexualität befreit. Wir können sie endlich ausleben wie wir wollen, sofern wir uns trauen und niemanden zu etwas zwingen. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!
18. Wenn zwei sich lieben, sollte sich kein dritter einmischen. Dem stimme ich zu!
Das lehne ich ab!



Beschränkung
Hier der Wortlaut des gesamten Verses (Zitat aus dem Liber Al vel Legis):

I 41. "Das Wort der Sünde ist Beschränkung. O Mann! weise dein Weib nicht zurück, wenn sie will! O Liebender, wenn du willst, scheide! Es gibt kein Band, daß die Getrennten vereinen kann, außer der Liebe: alles andere ist ein Fluch. Verflucht! Verflucht sei es auf alle Äonen! Hölle."
zurück zum Text

Verdinglichung
Verdinglichung bedeutet, einen anderen Menschen wie ein Ding zu behandeln. Der andere wird benutzt, um eigene Ziele zu erreichen oder Triebe zu befriedigen. Nur insofern, als er nötig ist, damit ich bekomme, was ich möchte, ist er wichtig.
zurück zum Text
21.06.2016 © seit 02.2002 Dr. Angela Jekosch  
Kommentar schreiben